Username:

Password:

Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Playstation 3-Review @ gamezone.de (9,1 / 10)  (Gelesen 5588 mal)
UnKnOwN64
Gast
« am: 28. Oktober 2010, 11:11:15 »

Das Jahr 2281. Die USA wurden durch einen Atomkrieg verwüstet, hunderte Millionen Menschen und Tiere sind tot. Die wenigen Überlebenden versuchen, sich irgendwie im von Gewalt, Nahrungsmangel und Mutationskrankheiten geprägten Endzeitalltag durchzuschlagen. Gangsterbanden, Sklavenjäger und obskure Sekten streiten mit allen Mitteln um die letzten Ressourcen. Unfreiwillig mitten drin in Kampfgetümmel und Powerplay zu finden: Der Spieler von Fallout: Vegas in der Rolle als postapokalyptischer, zunächst unbedarfter Botenjunge.



chon mal Lust gehabt, scharf auf Euren Briefträger zu schießen? Zum Beispiel, nachdem Ihr den ganzen Tag zu Hause sehnsüchtig auf ein neues Videospiel gewartet habt, nur um am Abend festzustellen, das bis auf den unbeliebten Zettelvermerk “Empfänger nicht zu Hause angetroffen” nichts im Briefkasten gelandet ist? In Fallout: New Vegas verkörpert ihr im serientypischen Endzeitszenario einen unter erschwerten Bedingungen arbeitenden Postboten, der einen merkwürdigen Botenauftrag ausführen soll - es gilt, einen kleinen Casino-Spielchip nach New Vegas auszuliefern. So heißt die aus den Trümmern des Atomkriegs wieder auferstandene, florierende Zockermetropole in der Mojave-Wüste. Während dieser Reisetätigkeit kommt es für unseren Helden zu einem unangenehmen Zwischenfall: Er wird ohne groß erklärende Ansagen von einem Lackaffen und seinen Schlägern spontan erschossen und in der Wüste verscharrt. ...


mehr:
http://www.gamezone.de/reviews_detail.asp?gameid=29148
« Letzte Änderung: 28. Oktober 2010, 11:14:56 von Warry » Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu: